↑ Zurück zu Wie war 2012

Über 2012

 

… der “fröhlich-hörbare Adventskalender mit GPS”.

Dosenadvent 2011

Bereits das Aussehen unserer Website gibt euch das Gefühl von Kälte und Herzenswärme zugleich – von Weihnachten eben! Und ja, wir können vorwegnehmen: Im Juli sind wir uninteressant.

Wie ihr vermutlich schon herausgefunden habt, handelt es sich hierbei um einen Podcast, also um ein aufgenommenes Magazin im Audioformat. Dieser Podcast hat aber wenig mit den Podcasts zutun, die ihr normalerweise hört.

Bestandteil unseres Projekts sind jedes Jahr 24 Folgen, als praktisch 24 Türchen, die wie bei einem Adventskalender jeweils vom 1. bis 24. Dezember veröffentlicht werden. Die Länge der Folgen beträgt hierbei im Schnitt nicht mehr als 5-7 Minuten und ist somit Tag für Tag nicht zu lang und nicht zu kurz.

Jetzt legen wir aber noch eine Schippe obendrauf! Denn Dosenadvent ist kein einfacher Adventskalender mit den bekannten drei Schritten ‘Tür auf, Folge anhören, fertig’: Hinter jedem Türchen versteckt sich eine andere Person oder Gruppe, die das Türchen präsentiert und etwas Weihnachtliches vorträgt. Dies kann eine Geschichte, ein Erlebnis des vergangenen Jahres oder auch ein musikalischer Akt sein – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Unser Projekt ist eine Anlehnung an den “Höradvent”, welcher mit einem ähnlichen Konzept auftrat und dabei die Genre ‘Personality Podcasts’ angesprochen hat  Aufgrund der Tatsache, dass dieses Projekt nicht mehr fortgesetzt wird, sind wir umso erstaunter, dass unsere “Geocaching”-Variante so gut ankommt.

Also nichts wie ab und mitmachen!
Für unser Hobby sind die Blogs und Podcasts der (deutschsprachigen) Geocaching-Szene grundlegend für eine öffentliche Diskussionsanregung. Sie vertreten bestenfalls die Meinungen der Hörer und Leser. Mit diesem Projekt möchten wir zeigen, dass sämtliche Blogger und Podcaster dieser Community (und natürlich auch deren Leser und Hörer) zusammen ein Ding machen können. Einmal im Jahr. Für alle.

Am 26.11.2012 um 23:59 Uhr ist Einsendeschluss für die Mp3-Beiträge. Weitere Informationen findet ihr hier.

Übrigens: “Dosenadvent” ist auch bei Facebook, Google Plus sowie Twitter und vertreten. Dort freuen wir uns über eure Fragen und euer Feedback. Falls ihr bei keiner dieser Plattformen registriert seid, könnt ihr uns auch eine Mail schicken.

Dosenadvent ist ein Gemeinschaftsprojekt von Robin Meyborg und Berufsgeocacher.de.